Bleichenturm

 

 

Bleichenturm

 

Ein achtseitiges Pyramidendach ziert den Turm. Das oberste Stockwerk ist als bedachte Brustwehr mit Zinnenfenstern gebaut worden. Einen sehr gut erhaltenen Wappenstein mit dem Mainzer Rad findet man an der Südseite. Seinen Namen hat der Bleichenturm von den an der Eder liegenden Wäschebleichen, auf denen, bis weit in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, Fritzlarer Frauen ihre Wäsche gewaschen und gebleicht haben.

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Voten Sie für FaFritz!

mehr...

mehr...

Anklicken für weitere Bilder...
Marktplatz Fritzlar