13 - Hof Kohlstedt

Die Besucher, die sich von Parkplätzen im östlichen Teil der Stadt oder vom Bahnhof im südlichen Teil der Stadt her zu Fuß auf den Weg machen, können im Hof der Familie Kohlstedt erst einmal auftanken. Schießlich will (und soll) man ja gestärkt an die Sache rangehen. Und auch wenn man schon mehrere Höfe hinter sich hat - ein Besuch auf dem direkt an der historischen Stadtmauer gelegenen "Neuzugang" lohnt sich auf jeden Fall.

 

Angebot:

Familien Spehr & Faupel Fritzlar Kaffee, Kuchen, Kartoffelsuppe, Chili, Weihnachts- und Kinderpunsch 

 

Anklicken für weitere Bilder...
Marktplatz Fritzlar