Multivisionsshow "Kanada per Fahrrad"

Kurzbeschreibung
Beginn: 19:00 Uhr in der Stadthalle Fritzlar
Beginnam 21.02.2019um 19:00 Uhr
Endeam 21.02.2019um 23:59 Uhr
OrtFritzlar
VeranstalterReinhard Pantke
 

 

Detaillierte Beschreibung

 

Per Fahrrad 6.000 km von Vancouver nach Halifax - digitale Multivisionsshow von Reinhard Pantke


Der Reisejournalist und Buchautor Reinhard Pantke radelte 2018 erneut über 6000 km quer durch Kanada, das zweitgrößte Land der Erde. Bilder dieser Reise kann man am Donnerstag, den 21.2. von 19.00 Uhr an in der Stadthalle Fritzlar sehen. Beginn der abenteuerlichen Reise war im Mai in Vancouver an der Westküste von Kanada, Ende September endete die Reise im beginnendem Indian Summer in Halifax an der Ostküste. Eine ähnliche Reise hatte er zehn Jahre zuvor mit anderen Stationen gemacht.

Dazwischen liegen vier Monate durch die spektakulären Rocky Mountains, die riesigen Seen- und Waldlandschaften von Ontario, das vielfältige Quebec, das maritime Nova Scotia und viele witzige, abenteuerlich und interessante Begegnungen mit Land; Leuten und der einheimischen Tierwelt. Aber auch Bilder lebendiger Städte wie Vancouver, Calgary und Quebec City werden in faszinierenden Bild- und Filmsequenzen gezeigt. Alle Bilder und Filme sind im Jahr 2018 gemacht worden. Wie immer bekommen Zuschauer in diesem lebendig und live kommentierten Vortrag viele Tipps und Informationen für eigene Reisen aller Art.

Karten gibt es an der Abendkasse: 13,-/erm. 11,- Euro. Karten können per Email reserviert werden: reinhard.pantke@gmx.de

 


Vielleicht sind ja ergänzend auch ein paar Fragen in Interviewform interessant?

 

1.    Woher kommt Ihre unbändige Reiselust?

Ich habe schon im Alter von 14 Jahren meine erste Fahrradtour gemacht und die Reiselust, besonders die Lust mit dem Fahrrad fremde Länder zu erkunden, war bei mir immer schon sehr ausgeprägt und hat nie nachgelassen ... Letztendlich war es bei dieser Tour auch eine sportliche Motivation, so eine gewaltige Distanz zu schaffen!

 

2.    Wurde Ihnen die Tour an irgendwelchen Punkten einmal zu viel?

Buh, ein oder zwei Situationen gab es sicher, wo man das Fahrrad gern stehengelassen hätte: z.B. war es im Juni unglaublich heiss, bei 35 Grad im Schatten und 50 Grad in der Sonne, mußte man unglaublich viel Wasser mitschleppen und aufpassen, dass es keinen Hitzschlag gibt ... Auf in den recht monotonen Weiten von Ontario musste man sich immer wieder motivieren Stellen Sie sich vor, Sie fahren per Rad fast 2000 km nur durch Wald vorbei an Seen und Mooren ... Dazu unglaubliche viele LKW, die nicht grade viel Abstand hielten ...

 

3.    Was waren die Höhepunkte der Tour?

Da gab es viele: Zunächst natürlich der Westen mit den wild-dramatischen Rocky Mountains und den einsamen Küsten. Aber auch viele Plätze im Osten waren einzigartig: die riesigen Seen, aber auch weite Teile von Quebec mit Quebec City und der abwechslungsreichen Küste in der Gaspesie. Und last but not least: die freundlichen Begegnungen mit den Kanadiern und den First Nation. Insgesamt beeindruckt Kanada oft einfach durch die unglaublichen Weiten, das Land ist 35 Mal so groß wie Deutschland!

 

4.    Was bleibt Ihnen nach einer solchen Abenteuerreise?

Eine Erfahrung, die man nicht mit Geld bezahlen kann und den Horizont erweitert. Wie heisst es so schön: Reisen ist die einzige Art des Geldausgebens, bei der man trotzdem reicher wird ...

 

 

Zur Person
Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 67) erlebt seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Fahrradtouren durch Norwegen (17x), Schweden, Island (3x), Schottland, England, Neuseeland (3x) und einigen Südseeinseln und den Kanaren war er auch in Kanada und Alaska unterwegs. Im Verlauf dieser Touren legte er in den letzten Jahren insgesamt 200.000 km per Fahrrad zurück.
Neben Artikeln in regionalen und überregionalen Zeitungen und Magazinen, Kalendern, Buchbeiträgen und Austellungen ist Reinhard Pantke auch Autor verschiedener Bildbände über Norwegen und Kanada. Im Jahr 2009 hatte der Abenteuerer bereits Kanada von Westen nach Osten durchquert. Im Sommer 2012 radelt Pantke von Vancouver nach Anchorage. In Planung sind weitere Touren durch Südamerika und Asien. Im Sommer 2014 radelt der Globetrotter schon einmal von Braunschweig zum Nordkapp.