Sie sind hier: Sie sind hier:

Willkommen in Haddamar

 

Ein neuer Prinzenbaum

 

Zu Ehren des Prinzenpaares der abgelaufenen Karnevalssession, Prinz Carsten II. und Prinzessin Sandra II. aus dem Hause Pfaff, wurde am Sonntag, 30. April 2017, bei wunderschön sonnigem Wetter im Beisein zahlreicher Kameradinnen und Kameraden des CCH auf der Prinzenallee am Rande von Haddamar der Prinzenbaum gepflanzt. Ein Caragana aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler. Ein wunderschönes Bäumchen, welches zumeist in Zentral- und Ostasien beheimatet ist, jetzt auch in Haddamar.

Anschließend luden Carsten und Sandra auf einen Plausch in ihr Carport ein. Es wurde gegrillt, die Damen hatten leckere Salate zubereitet und das ein oder andere Bierchen getrunken….

 

  


 

 

Impressionen vom Osterfeuer

 

Am Samstag, dem 15. April 2017, verbrachten Mitbürgerinnen und Mitbürger unseres kleinen Dörfchens ein paar gemütliche Stunden bei Würstchen, Pommes und dem ein oder anderem Getränk am Gerätehaus. Die Freiwillige Feuerwehr hatte zum „kleinen“ Osterfeuer geladen Trotz zuerst widriger Witterung war die Veranstaltung gut besucht und man traf sich zu guten Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre.

 

Verehrte Gäste und Internet-Besucher!


Im Namen des Ortsbeirates Haddamar  begrüße ich Sie herzlich auf der Internet-Seite der Stadt Fritzlar.


Haddamar ist mit seinen ca. 400 Einwohnern einer der kleinsten Fritzlarer Stadtteile, ist aber dennoch sehr interessant und hat eine Menge zu bieten.


Obwohl im Jahr 1209 erstmals urkundlich erwähnt, ist Haddamar aufgrund seiner Lage inmitten des fruchtbaren Chattengaus schon sehr viel früher Siedlungsstätte von Jägern und Sammlern gewesen, entsprechende Funde in unserer Gemarkung bestätigen dies.


Früher ausschließlich landwirtschaftlich geprägt, hat es sich im 20. Jahrhundert zu einem Wohnort für im Wirtschaftraum Kassel in der Industrie und im Handel Beschäftigte gewandelt.


Nach dem II. Weltkrieg haben Vertriebene, in den 1960 Jahren Soldaten der Fritzlarer Garnison, und in den letzten Jahren Aus- und Übersiedler bei uns eine neue Heimat gefunden und sind  in der dörflichen Gemeinschaft integriert.


In unserem kleinen Stadtteil gibt es sechs aktive Vereine, in denen sich eine große Zahl von Bürgerinnen und Bürgern engagieren. Sie finden bei uns ein intaktes Dorfleben, welches hoffentlich auch in Zukunft und für die nachfolgenden Generationen bestehen bleibt.


Wenn Sie nach dem Lesen dieser Seite neugierig auf uns geworden sind, lade ich sie herzlich ein bei uns vorbei zu kommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch


in Fritzlar-Haddamar


Ihr


Klaus Wissemann
Ortsvorsteher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wohnung in Fritzlar-Wehren zu vermieten

mehr...

mehr...

Anklicken für weitere Bilder...
Marktplatz Fritzlar