Rathaus mit Türmchen. Das untere Stockwerk ist aus Sandstein mit leicht rötlicher Farbe gebaut. Die beiden oberen Stockwerke sind aus Fachwerk mit blaugrauem Schiefer verkleidet und von einer Reihe von Fenstern versehen, hinter denen sich die Büros der Verwaltung befinden. Das Dach ist ebenfalls mit blaugrauem Schiefer gedeckt. Im rechten Bereich sind vor dem Gebäude noch zwei Bäume zu sehen.

Rathaus & Politik

Erster Sponsor des Hessentages  in Fritzlar

Die GenoHotel Baunatal GmbH ist der erste Sponsor des Hessentages 2024 in Fritzlar

Fritzlar/Baunatal, 29. April 2022. Die Domstadt Fritzlar wird 2024 den Hessentag ausrichten. Derzeit befindet man sich in der Planung für das Großereignis, zu dem die bezaubernde, nordhessische Stadt Alle einlädt. Die GenoHotel Baunatal GmbH ist nun der erste Sponsor dieses Events.
So werden etwa die Künstler, die im Rahmen des Hessentages auftreten, im GenoHotel untergebracht und entsprechend versorgt. Aktuell geht man von rund 400 Übernachtungen im Zusammenhang mit dem Hessentag aus.
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir als Sponsor dieses traditionsreiche Event in 2024 unterstützen dürfen. Als die Stadt Fritzlar auf uns zugekommen ist, haben wir keine Sekunde gezögert, da wir unsere regionale Verantwortung als Hotelstandort sehr ernst nehmen. Darüber hinaus bietet diese Partnerschaft auch heute schon die Möglichkeit der Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen, sodass beide Parteien auch heute schon von der Partnerschaft profitieren“, erklärt Markus Maier, Geschäftsführer GenoHotel Baunatal.
 
Seitens der Stadtverwaltung Fritzlar ist man über das Sponsoring hoch erfreut. So hat man mit dem GenoHotel einen entsprechend ausgezeichneten Partner an der Seite. Das GenoHotel Baunatal zählt regelmäßig zu den besten Tagungshotels in Deutschland. Es wurde 2021 in der Kategorie „über 100 Zimmer“ auf Platz zwei der 250 Tagungshotels deutschlandweit gewählt.  

„Das GenoHotel ist mit seiner Erfahrung und Kapazitäten für uns ein sehr bedeutender Partner. Die Übernachtungsmöglichkeiten in Fritzlar reichen für den Hessentag schlichtweg nicht aus. Da die auftretenden Künstler sich inzwischen als ein elementarer Baustein des Hessentages entwickelt haben, ist deren Unterbringung und Versorgung ein entsprechend wichtiger Teil, den wir nun frühzeitig mit unserem ersten Partner abgesichert haben. Zeitgleich gibt es so mehr Kapazitäten, um Gäste lokal unterzubringen, welche die Stadt zukünftig noch einmal rein touristisch erkunden wollen. Für uns ist dies die nachhaltigste Lösung für Fritzlar“, erklärt Hartmut Spogat, Bürgermeister von Fritzlar.
 
Das GenoHotel, geleitet von Markus Maier, richtet sich vor allem an den Tagungs- und Businessmarkt. Das Haus verfügt über 153 Hotelzimmer sowie 24 Tagungsräume.
Der Hessentag 2024 in Fritzlar findet vom 24. Mai bis 2. Juni statt, dort feiert man in dem Jahr auch das Jubiläum zum 1.300-jährigen Bestehen der Dom- und Kaiserstadt.  


Im Bild zu sehen, bei der Vorstellung des ersten Sponsors des Hessentages 2024: (v.li.) Corinna Rolle-Semper (Leitung Beratung im Verkauf GenoHotel Baunatal), Michael Bethke (stellv. Hoteldirektor GenoHotel Baunatal), Markus Maier (Geschäftsführer GenoHotel Bauntal), Hartmut Spogat (Bürgermeister Fritzlar) sowie Matthias Bode (Hessentagsbeauftragter der Stadt Fritzlar).