Eingangsbereich der Zulassungsstelle. Blauer Türrahmen mit Glasscheiben. Darüber eine Betonüberdachung mit der Aufschrift Kfz -Zulassungsstelle.

Zulassungsstelle Fritzlar

Gewerbegebiet Nord, Brautäcker 3

Rund ums KFZ


Keine Abteilungen gefunden.

Wunschkennzeichen

Bitte beachten:

  • Die Buchstabenkombinationen AH, HH, IS, HJ, KZ, NS, SA, SD, SS und die Zahlenkombination 88 sind gesetzlich nicht zulässig und daher zur Verwendung gesperrt.
  • Das ausgewählte Kennzeichen wird für einen Zeitraum von 60 Kalendertage für Sie reserviert. Erfolgt innerhalb dieser Zeit keine Zulassung, wird die Reservierung automatisiert aufgehoben.
  • Für die Reservierung und Zuteilung Ihres Wunschkennzeichens wird bei der Zulassung zusätzlich eine Gebühr von 12,80 EUR erhoben (Reservierung 2,60 EUR, Wunschkennzeichen 10,20 EUR).

Was brauche ich?



Außerbetriebsetzung

  •  Zul.-Bescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  •  Kennzeichen

Ummeldung/ Wiederzulassung

- Zul.-Bescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
- Zul.-Bescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
- eVB (elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (früher Doppelkarte)
- Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
- Vordruck SEPA-Lastschriftmandat (Unterschrieben vom Fahrzeughalter)
- evtl. Vollmacht
- HU-Bescheinigung
- Kennzeichen

Neuzulassung

  • Zul.-Bescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) (EG-Übereinstimmungsbescheinigung)
  • eVB (elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (früher Doppelkarte)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Vordruck SEPA-Lastschriftmandat
  • evtl. Vollmacht

Ausstellung eines Ersatzscheines

  • Zul.-Bescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • HU-Bescheinigung

Adressänderung innerhalb des Schwalm-Eder-Kreises Namensänderung

  • Zul.-Bescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zul.-Bescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung

Technische Änderung

  • Zul.-Bescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zul.-Bescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Gutachten v. TÜV/Dekra/usw.
  • Evtl. Einzelgenehmigung Bündelungsbehörde Fulda
  • Personalausweis

Kurzzeitkennzeichen  ab 01.04.2015

  • Fahrzeugpapiere (Kopie)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • eVB (elektronische Versicherungs-bestätigungs-Nummer (früher Doppelkarte)) für Kurzzeitkennzeichen