Blick auf Fritzlar mit Türmen und Fachwerkhäusern vom 4 Türme-blick

Wandern

Wandern

Die Ederauenlandschaft: Ein Erlebnis für alle Sinne

Die Ederauen-Landschaft, nur wenige Gehminuten von der Fritzlarer Innenstadt entfernt, bietet ruhige wie anregende Momente des Naturerlebens.

Die Eder, ein weitgehend naturbelassener und sauberer Fluss, ist die Heimat von Eisvogel und Wasseramsel.

Gleich ob Sie einen Spaziergang auf einem Rundweg unternehmen wollen, eine ausgiebige Wanderung oder eine Radtour: In der Fritzlarer Ederaue finden Sie einen optimalen Startpunkt. Zu allen Jahreszeiten ist diese Landschaft mit ihren naturbelassenen Auewäldern, Streuobstwiesen und den Wasseradern von Eder und Mühlengraben ein Erlebnis für die Sinne.

 

2
true
Kleine Holzbrücke am Mühlengraben

Mühlengrabenpfad und Ederauen-Lehrpfad

Beginnen Sie Ihren Spaziergang am Malerwinkel. Eine Brücke führt über den Mühlengraben an der Hl. Geist Kapelle des mittelalterlichen Krankenhauses vorbei zum Ausgangspunkt mit der ersten Schautafel. Der städtische Betriebsgraben, seit alters her Mühlengraben genannt, besteht seit etwa 800 Jahren. Sein Wasser erhält er von der Eder.

2
true
Grauer Turm

Rondengang

Einen beeindruckenden Rundgang entlang der ca. 2,5 km langen, fast vollständig erhaltenen Stadtmauer und der Fritzlarer Türme bietet der Rondengang. Starten Sie am Grauen Turm, wo sich ein kostenfreier Parkplatz befindet. Die Beschilderung an den historischen Gebäuden informiert zur Geschichte Fritzlars und führt zu wunderschönen Aussichten auf die Stadt. Damals war der Rondengang ein ca. 5 m breiter, unbebauter Streifen, der bei einem Angriff die wehrfähigen Männer ohne Umwege schnell an die gefährdeten Bereiche gelangen ließ.

Fernwanderwege mit Etappenziel Fritzlar

2
true
Blick vom Mühlengraben auf Fritzlar in WInterlicher Stimmung

X 8 - Barbarossaweg

Der Barbarossaweg, ein bekannter Fernwanderweg, wurde benannt nach Stätten, die Barbarossa wiederholt aufsuchte. Von Korbach kommend passiert man folgende Städte: Frankenau - Bad Wildungen - Fritzlar - Melsungen - Spangenberg - Treffurt - Sondershausen - Kyffhäuser - Bad Frankenhausen, Gesamtlänge: 326 km.

2
true
Skulptur aus Metall geformter Baum mit Stein in der Krone

Kunstwanderweg ARS NATURA

Von Felsberg über Fritzlar nach Bad Zwesten
X8 Teilstrecke 4
Länge: ca. 26 km, Laufzeit: ca. 9h  
Thema „Geschichte und Gegenwart“  
Die Grundidee des Projektes ARS NATURA ist die Einrichtung von Kunstpfaden entlang der Fernwanderwege X8, von Korbach zum Kyffhäuser und X3, von Höxter nach Bad Brückenau.

2
true
Blick vom Eckerich auf Fritzlar.

Ederhöhenweg

Der Ederhöhenweg begleitet das Flüsschen Eder von der Quelle am Ederkopf im Rothaargebirge durch das Siegenland bzw. Wittgensteiner Land - vorbei am Edersee - bis zur Mündung in die Fulda im Kurhessischen Bergland und noch ein Stück darüber hinaus bis in die documenta-Stadt Kassel auf 234 km Länge. Im Bereich des Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatvereins e.V. ist der Weg mit "E" markiert. Eine der elf Etappen führt von Bergheim über Geismar nach Fritzlar (17 km).


Rundwanderwege Fritzlar und Stadtteile

Entdecken Sie die Landschaft und kulturhistorische Zeugnisse rund um Fritzlar und seinen Stadtteilen bei kleinen Spaziergängen und Wanderungen:

 

1
true

Fritzlar

F 1 Zur Eckerichswarte 4,0 km
F 2 Durch die Ederaue 6,0 km
F 3 Zum Obersten Holz 16,0 km

Geismar

G 1 Dicke Eiche Lietquelle 5,5 km
G 2 Dicke Eiche Pfarrer Korf Eiche 6,0 km
G 3 Dicke Eiche Heidekopf 8,5 km

Haddamar

H 1 Zum Sportplatz 2,0 km
H 2 Sportplatz, Standortübungsplatz, Wasserbehälter 5,0 km

1
true

Ungedanken

L 1 Steinkammergrab 5,5 km
L 2 Lohner Holz 5,6 km + Zuweg 1,3 km
L 3 Lohne - Hasenberg - Haddamar - Lohne 8,0 kmL 4 Ostroute 12,0 km

Lohne

U 1 Bürabergtour 5,0 km
U 2 Ameisenweg 5,0 km
U 3 Rothhelmshausentour 6,5 km
U 4 Doornkaathüttenweg 4,5 km
U 5 Grenzweg 14,5 km

1
true

Rothhelmshausen

R 1 Zur Dicken Buche 4,0 km
R 2 Durch den Vorderwald 5,5 km
R 3 Um den Jungfernkopf 7,0 km

Züschen

Z 1 Um den Hermannsberg 6,0 km
Z 2 Zum Johanneskirchenkopf 8,5 km
Z 3 Hermannskopf, Drei Eichen 7,5 km



Infos, Flyer und Wanderkarten sind in der Touristinformation erhältlich.

Touristinformation Fritzlar

Zwischen den Krämen 5

34560 Fritzlar

Tel. 0 56 22 - 988-643

Fax 0 56 22 - 988-626

touristinfo@fritzlar.de