Rathaus mit Türmchen. Das untere Stockwerk ist aus Sandstein mit leicht rötlicher Farbe gebaut. Die beiden oberen Stockwerke sind aus Fachwerk mit blaugrauem Schiefer verkleidet und von einer Reihe von Fenstern versehen, hinter denen sich die Büros der Verwaltung befinden. Das Dach ist ebenfalls mit blaugrauem Schiefer gedeckt. Im rechten Bereich sind vor dem Gebäude noch zwei Bäume zu sehen.

Rathaus & Politik

Bewohnerparkzonen Hessentag

Beantragung von Zufahrtsgenehmigungen im Zuge des Hessentages 2024

Um das „Zuparken“ der Wohngebiete durch Hessentagsbesucher zu verhindern, sollen

die Wohngebiete nur mit Zufahrtsgenehmigung erreichbar sein.

 Für die Bewohner der Altstadt ist die Zufahrtsgenehmigung auch gleichzeitg der Parkausweis für den Parkplatz im 

Gewerbegebiet NORD.

Vor Erteilung der Zufahrtsgenehmigung ist ein schriftlicher Antrag auszufüllen.

Hierbei werden die aktuellen Daten zur Person, zum Kraftfahrzeug sowie zur Parksituation auf dem bewohnten 

Grundstück (Zone) abgefragt.

Unternehmen haben die Möglichkeit die Zufahrt für sämtliche Zonen, in denen Einsätze möglich werden könnten, 

zu beantragen. Denken Sie hierbei bitte auch an Zufahrtsgenehmigungen für Lieferanten/Unternehmen aus anderen 

Orten.

Firmen und Büros bitten wir an Zufahrtsgenehmigungen für Ihre Mitarbeiter zu denken.

 

Wichtig: Die durch Fritzlar verlaufende Bundesstraße 450 unterliegt keinen Einschränkungen und ist frei befahrbar.

Auch Gebiete, die in der Karte nicht farbig markiert frei zugänglich.

 

Bei Unklarheiten wenden Sie sich gern an die Mitarbeiter des Ordnungsamtes, Verbindung über Zentrale

unter 05622 988 - 8 gern weiter.


https://portal-civ.ekom21.de/civ.public/start.html?oe=00.00.FRR.OS.32.1&mode=cc&cc_key=Durchfahrtsgenehmigung